Chilihühnchen mit Erdnüssen

Für 2 Personen:Kochen 202

– 4 rote Chilischoten
– 500g Hühnchenbrustfilet
– 3 Frühlingszwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
– 4 EL Erdnussöl
– 3 getrocknete rote Chilischoten
– 80g geröstete Erdnusskerne
– 3 EL Sherry
– 2 EL Sojasauce
– 1 EL Zucker
– 1 EL Reis- oder Apfelessig
– Salz
– 2 EL Sesamöl

 

Zubereitung:

  1. Das Hühnchenbrustfilet waschen, trocknen und in 3 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Frühlingszwiebeln putzen und mit dem hellgrünen Lauch in feine Ringe schnieden. Knoblauch und Ingwer schälen und ganz fein hacken.
  3. Das Erdnussöl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen, Knoblauch und Ingwer und die zuvor halbierten, getrockneten Chilischoten hinzufügen.
  4. Ca. 30 Sekunden garen und dann mit einer Schaumkelle herausnehmen. Das Fleisch und die Erdnüsse hinzufügen und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute braten. Sherry, Sojasauce, Zucker, Reis- oder Apfelessig und 1 Prise Salz dazugeben und aufkochen lassen. 3 Minuten garen, die Frühlingszwiebeln hinzufügen und aufkochen lassen. Das Sesamöl unterrühren, das Gericht abschmecken und sofort servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.