Saftiger Hackbraten mit Kartoffelpüree

Für 4 Personen:
– 1 ½ BrötchenKochen 297
– 2 kleine Zwiebeln
– 1 kl. Bund Petersilie
– 2 EL Zitronensaft
– 50 g Butter
– 600 g Hackfleisch, gemischt
– 2 Eier
– ⅛ Liter Fleischbrühe
– ⅛ Liter Sahne
– 1 Crème fraîche
– 1 TL Paprikapulver, edelsüß
– Salz und Pfeffer, schwarzer
– Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Die Brötchen in kleine Stücke schneiden und mit Wasser übergießen, quellen lassen. Gut ausdrücken. Zwiebeln ebenfalls in feine Würfel schneiden.
  2. Zwiebeln und Petersilie in eine Schüssel geben, Brötchen, Gewürzgurken, Hackfleisch, Eier und Zitronensaft zufügen. Alles mit Salz, Cayennepfeffer und schwarzem Pfeffer würzen und kräftig durchkneten.
  3. Die restliche Butter schmelzen, eine Form fetten. Den Fleischteig zu einem Laib formen und in die Form legen. Auf der unteren Schiene 30 Minuten (Umluft 180°C) backen.
  4. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, kleinschneiden und 25 Minuten kochen.
  5. Die Fleischbrühe erhitzen und mit der Sahne, der Creme fraiche und Paprikapulver verrühren. Die Soße über den Hackbraten gießen und nochmal 10 – 15 Minuten garen.
  6. Kartoffeln, sofern sie gar sind für den Kartoffelbrei stampfen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.