Chicken Curry

Für 4 Personen:
– 600 g Hähnchenbrustfilet
– 2 Frühlingszwiebeln
– 2 Paprikaschoten, rot
– 1 Bund Frühlingszwiebeln
-2 Karotten
– 2 Dosen Kokosmilch
– 5 EL Tomatenmark
– 2 EL braunen Zucker
– 2 EL Currypulver
– 2 EL Sesam
– 1 EL Currypaste, rot
– 1 Zehe Knoblauch
– 2 EL Olivenöl
– Salz und Pfeffer
– Paprikapulver

 

Zubereituung:

  1. Paprikaschoten, Frühlingszwiebeln und Karotten waschen, bei Bedarf schälen, und in kleine Würfel bzw. Ringe schneiden.
  2. In der Zwischenzeit das Fleisch in kleine Würfel schneiden und gemeinsam mit den Frühlingszwiebeln und dem Knoblauch in etwas Olivenöl andünsten.
  3. Beiseite Stellen und darin die Paprika und Karotten dünsten. Mit Kokosmilch ablöschen und das Fleisch usw. wieder dazu geben, die Currypaste einrühren, das Currypulver dazugeben. Kurz zusammen köcheln.Nun das Tomatenmark, Palmzucker und Sesam dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver nach belieben abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.