Hack Nudelauflauf

Für 4. Personen:

– 1 Dose gehackte Tomatenkochen-0711
– ca. 300g grüne Bandnudeln
– 500g Hackfleisch
– 200g Schafskäse
– 100g Parmesan, frisch gerieben
– 2 Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Becher Sauer Sahne
– 2 EL Tomatenmark
– 1 TL rosenscharfes Paprikapulver
– Chili
– 2 EL Oregano
– Salz
– Pfeffer

Zubereitung:

Die Tagliatelle in 3 1/2 l kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Das Hackfleisch im heißen Öl krümelig braten und die Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben. Alles zusammen einen Moment braten lassen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen. Die Tagliatelle abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen.

Die Pizzatomaten, das Tomatenmark und die saure Sahne mischen und einmal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen.

Backofen auf  180° vorheizen.

Zwei Drittel der Tagliatelle in die Auflaufform geben, dass Hackfleisch drauf verteilen und den Schafskäse drüber bröseln. Nun den Rest der Tagliatelle drüber geben. Anschließend die Tomatensauce drüber gießen und mit Parmesan bestreuen. Im heißen Backofen bei ca. 160° 30 Minuten überbacken.

Amaretto – Creme

Für 2 Personen:

– 3 Ei(er), davon das Eigelbkochen-077
– 3 EL Zucker
– 250 g Mascarpone
– 3 EL Amaretto
– 150 g Kekse (Amaretti, ital. Mandelkekse)

 

Zubereitung:

Eigelb zu einer dicken Creme schlagen. Dabei den Zucker hinzurieseln lassen. Erst wenn in der Creme keine Zuckerkristalle mehr knirschen, den Amaretto hinzugeben. Zum Schluss Mascarpone untermischen. Die Zutaten in einer 1Glasschüssel folgendermaßen schichten: ein paar Amaretti-Kekse – die Hälfte der Creme darüber verteilen – wieder eine Schicht Amaretti-Kekse – restliche Creme darauf geben. Zum Schluss die Oberfläche mit den übrigen Amaretti-Keksen dekorieren. Die Creme sollte ca. 1 Std. ziehen. (Nicht viel länger, da die Kekse sonst zu sehr durchweichen.)